Vina CobosBramare Malbec Marchiori Vineyard Jg. 2013Argentinien Mendoza Vina Cobos

Vina Cobos
Bramare Malbec Marchiori Vineyard Jg. 2013
Argentinien Mendoza Vina Cobos



:: Bewertung abgeben
€ 87.75 € 69.38
Liter: € 92.51 Artikelnr.:3100152035
pro Einheit/Flasche inkl. MwSt. zzgl. Versand

Kräftige Farben begleiten intensive Aromen von Espresso und Cassis. Tief strukturiert am Gaumen offenbart er Spuren von Himbeere, Johannisbeere und dunkler Bakers Schokolade. Dieser vollmundige, sehr strukturierte Wein hinterlässt mit seinen samtigen Tanninen einen bleibenden Eindruck.
Passt zu: kräftigem Braten, Wild und Käse.

Weitere Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung finden Sie unter Details
Auszeichnungen 93 WA + 93 WS+ 97 James Sucking Punkte Jg. 2011 +
Traube Rotwein Malbec
Geschmack trocken
Inhalt 0.75
Säuregehalt 5,9 g/l
Restzucker 2,42 g/l
Alkoholgehalt 15,0 % Vol.
Allergene Enthält Sulfite, Ei, Milch
EAN 7798145140059



Abfüller Vina Cobos,Costa Flores y Ruta 7, Perdriel,,Luján de Cuyo - Mendoza - Argentina
Einführer Joh. Eggers Sohn GmbH Konsul-Smidt-Str. 8 J 28217 Bremen
Weingut Vina Cobos
Vina Cobos
Paul Hobbs hat sich mit seinem kalifornischen Weingut weltweites Ansehen erarbeitet. Seit Jahren leistet er wegweisende Pionierarbeit in Sachen unfiltrierter, ungeschönter Weine und spontaner Vergärung. Hobbs gilt als eines der Zugpferde des amerikanischen Qualitätsweinbaus und wird von Weinpapst Robert M. Parker als : einer der kreativsten Weinmacher unserer Zeit bezeichnet. Darüber hinaus ist Paul Hobbs ein Abenteurer, der die Herausforderung des Fremden sucht. Als Solcher hat er sich 1999 mit dem weinverrückten argentinischen Ehepaar Andrea Marchiori und Luis Barraud zusammen getan, um in deren Heimat die Weinkellerei Viña Cobos zu gründen.
weiterlesen...

Paul Hobbs teilte die Überzeugung der Argentinier, dass ihre Weinberge das Potential zur Weltklasse haben und zu dritt machten sie sich daran, das zu investieren, was es brauchte, um das schlummernde Potential zur vollen Entfaltung zubringen. Heute, etwas mehr als 10 Jahre später, räumen sie mit ihren zehn besten Weinen zusammen gerechnet nicht weniger als 934 Parker-Punkte ab – und das mit einem Jahrgang!!! Dabei konzentiert sich Paul Hobbs vornehmlich auf die Kelterung der argentinischen Wundertraube Malbec, der Robert M. Parker in den nächsten Jahren einen fulminanten Höhenflug prophezeit: „Spätestens mit dem Jahrgang 2015 wird diese lang unterschätzte Rebsorte in das Pantheon der noblen Weine aufgenommen werden!“ Wer die sensationellen Weine von Viña Cobos auf der Zunge hat weiß, dass Paul Hobbs seiner Zeit um vier Jahre voraus sein muss!

Dem Artikel sind folgende Aromen zugeordnet.
Wenn Sie nach weiteren Artikeln mit den gleichen Aromen suchen möchten, klicken Sie das Aroma-Bild einfach an.