Hugel u FilsGewürztraminer Classic Alsace A.O.C.  Jg. 2014Frankreich Elsass Hugel u Fils

Hugel u Fils
Gewürztraminer Classic Alsace A.O.C. Jg. 2014
Frankreich Elsass Hugel u Fils



:: Bewertung abgeben
€ 22.43 € 17.78
Liter: € 23.71 Artikelnr.:2900133537
pro Einheit/Flasche inkl. MwSt. zzgl. Versand

Sehr junge, lebendige, hellgrüne Farbe mit schönem Strahlen und bemerkenswert intensivem, dunklem Glanz trotz seiner Jugend. Das Bukett ist aromatisch und verströmt einen herrlichen Duft von frischer Ananas, Mango, Maracuja, weißem Pfirsich, Ingwer, Rose, Jasmin und Lilie. Im Mund trocken, saftigen, knackig, geschmeidig und samtig - wundervoll ausgewogen mit einem Abgang voller Frucht, Geschmack und Leichtigkeit, der Lust auf mehr macht.
Passt zu: Fischgerichten mit pikanter Soße und zur orientalischen Küche.

Weitere Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung finden Sie unter Details
Auszeichnungen 89 Wine Spectator
Traube Weisswein Gewürztraminer
Geschmack trocken - halbtrocken
Inhalt 0.75
Alkoholgehalt 13,5 % vol.
Allergene Enthält Sulfite, Ei, Milch
EAN 3300370180034



Abfüller Hugel u Fils,3 Rue de la 1E Armée, 68340 Riquewihr, Frankreich
Einführer DC Gesellschaft für Weinimporte mbH Nahestr. 68-70 55593 Rüdesheim an der Nahe

Hugel u Fils
1637 verschlägt es Hans Ulrich Hugel ins, von den Wirren des Dreißigjährigen Krieges heimgesuchte, beschauliche Riquewihr. 1639 erhält er das Bürgerrecht und führt alsbald den Vorsitz über die einflussreiche Zunft der Rebleute. 1672 lässt sein gleichnamiger Sohn, ein recht stattliches Haus in der Seilergasse errichten und seine Initialen H.U.H. sowie das Familienwappen in den Türsturz einmeißeln: einen drei Hügel versinnbildlichenden “Dreiberg” . Während des 18. und 19. Jahrhunderts sind die Hugels als tüchtige und rechtschaffene Weinbauern, insbesondere durch die gute Pflege ihrer Weinberge bekannt geworden. 1902 verlässt Frédéric Emile Hugel das alte Familienanwesen, um sich in der Ortsmitte Riquewihrs anzusiedeln, wo auch heute noch das Herz des Familienbetriebs schlägt.
weiterlesen...

Die elsässische Rebfläche bedeckt eine Fläche von etwa 12.000 Hektar entlang der Südostflanken der Vogesen und liegt gegenüber dem deutschen Weinbaugebiet Baden mit dem es auch ein vergleichbares Klima teilt. Dabei bildet das Elsass mit den gegenüberliegenden Flanken des Schwarzwaldes die Oberrheinische Tiefebene, ein bis zu 40 km breiter Gürtel, an dessen Rändern und Zungen der Gebirgszüge ideale Bedingungen für Qualitätsweinbau vorherrschen.

Dem Artikel sind folgende Aromen zugeordnet.
Wenn Sie nach weiteren Artikeln mit den gleichen Aromen suchen möchten, klicken Sie das Aroma-Bild einfach an.