Carlo BotterKoine Primitivo I.G.T. Salento  Jg. 2014Italien Apulien Carlo Botter

Carlo Botter
Koine Primitivo I.G.T. Salento Jg. 2014
Italien Apulien Carlo Botter



:: Bewertung abgeben
€ 8.19 € 6.68
Liter: € 8.91 Artikelnr.:2900101817
pro Einheit/Flasche inkl. MwSt. zzgl. Versand

Die italienische Region Apulien liegt tief im Süden an der adriatischen Küste und ist die zweitgrößte Weinbauregion Italiens. Südlich der Trulli-Gegend öffnet sich die Murge-Ebene zur Halbinsel Salento hin, einer Fläche, die sich über Brindisi, Taranto und Lecce bis zum östlichen Ende Italiens erstreckt.
Erzeuger:
Casa Vinicola Carlo Botter wurde 1928 von Carlo Botter, dem Weinhändler und Lieferanten der Patrizier Venedigs gegründet. Mit Hilfe der Söhne und Enkel entstand die heutige Kellerei und Stammhaus in der Nähe von Venedig. Weiterhin gibt es in Italien verstreut einige Weingüter, die von den Mitgliedern der Familie gegründet wurden und heute zum Unternehmen Weinkellerei Botter AG gehören. Das Weingut in Apulien heißt Koine. Hier werden auf 500 ha Weinreben, mit einer Pflanzendichte von 3800 Reben pro Hektar, bewirtschaftet. Es werden ausschließlich IGT und DOC Weine produziert.
Qualität:
Indicazione Geografica Tipica entspricht einem Landwein bestimmter Anbaugebiete.
Rebsorte:
100% Primitivo
Primitivo ist die zweitmeist angebaute Rebsorte Apuliens. Die Herkunft dieser Rebe ist ungewiss, die Anzeichen deuten auf Österreich-Ungarn hin.
Beschreibung:
Mittleres Rubinrot, in der Nase ausgeprägter Duft nach reifen Kirschen orientalischen Gewürzen und etwas Zedernholz, am Gaumen weich und saftig, sehr reife Fruchtaromen, samtige Tannine, lang und warm.

Weitere Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung finden Sie unter Details
Traube Rotwein Cuvee
Inhalt 0.75
Säuregehalt 5,5 g/l
Alkoholgehalt 13,5 % vol.
Allergene Enthält Sulfite, Ei, Milch



Abfüller Carlo Botter,Via Cadorna Luigi, 17, 30020 Fossalta di Piave VE, Italien
Einführer Reidemeister & Ulrichs Speicher 1 Konsul-Smidt-Straße 8 J 28217 Bremen

Carlo Botter
1928 wurde das damals kleine Weingut von Carlo Botter gegründet. Man stieg mit regionalen Veneto Weinen in Fässern und Korbflaschen ein. Nach dem Zweiten Weltkrieg, begannen die Brüder Arnaldo und Enzo die Weine in Flaschen abzufüllen und zu verkaufen. Das Weingut ist auch heute noch im Besitz der Familie Botter und zählt zu den bedeutendsten Apuliens. Die Familie baut überwiegend die regionaltypische Rebsorte Primitivo an und kreiert wunderbare Weine wie den Koiné, der mit ausgeprägtem Duft nach reifen Kirschen und orientalischen Gewürzen begeistert. Am Gaumen weich und saftig mit samtigen Tanninen. Ein Wein bei dem man ins Schwärmen kommt.
weiterlesen...

Apulien zählt zu den schönsten Regionen Italiens, mit 20.000 Quadratkilometern Mittelmeerküste und einer von der Sonne geküssten Landschaft. So alt wie die menschliche Präsenz in diesem Land ist auch der Weinbau in Apulien.

Dem Artikel sind folgende Aromen zugeordnet.
Wenn Sie nach weiteren Artikeln mit den gleichen Aromen suchen möchten, klicken Sie das Aroma-Bild einfach an.