Vignerons de RoquemaureCotes du Rhone AOC Jg. 2019 55% Grenache 35% Syrah 5% Cinsault 5% CarignanFrankreich Rhone Vignerons de Roquemaure

Vignerons de Roquemaure
Cotes du Rhone AOC Jg. 2019
55% Grenache 35% Syrah 5% Cinsault 5% Carignan
Frankreich Rhone Vignerons de Roquemaure



Bewertung abgeben
€ 8.76 € 6.84
Liter: € 6.84 Artikelnr.:-600032100-19
pro Einheit/Flasche inkl. MwSt. zzgl. Versand
Dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen. Intensive Aromen von schwarzen Johannisbeeren. Körperreich mit samtige Struktur. Zartsüßliche Tannine und ein schönes Finale.
Passt zu Braten, Gegrilltem, Käse und rotem Fleisch.
Die Weinberge in der Nähe von Avignon sind prädestiniert hervorragende Preis-Genusserlebnisse hervorzubringen.
Dieser Wein wird nahezu jedes Jahr aufs neue mit Goldmedaillen ausgezeichnet.

Weitere Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung finden Sie unter Details
Auszeichnungen Goldmedaille Macon
Traube Rotwein Cuvee
Geschmack trocken
Inhalt 1.0
Alkoholgehalt 11,5 % Vol
Allergene Enthält Sulfite, Ei, Milch



Abfüller Vignerons de Roquemaure,1 Rue des Vignerons, 30150 Roquemaure, Frankreich
Einführer Thomas Dietz GmbH Eichenstraße 9 g 56626 Andernach
Vignerons Roquemaure
Vignerons Roquemaure
Die regionale Appellation erstreckt sich an beiden Ufern der Rhône über 200 Kilometer lang von Vienne ganz im Norden bis Avignon ganz im Süden. Die Klassifikation wurde bereits im Jahre 1937 erteilt. Sie umfasst einige Bereiche des nördlichen und große Teile des südlichen Abschnittes der Weinbauregion. Deshalb wird diese Appellation auch manchmal als Synonym für das gesamte Rhône-Tal verwendet. Die Weinberge umfassen 42.000 Hektar Rebfläche in den sechs Départements Ardèche, Drôme, Gard, Loire, Rhône und Vaucluse. Zu über 90% werden Rotweine und nur zu 2% Weißweine produziert, was auch für die gesamte Region gilt. Es dominieren die roten Sorten Carignan, Cinsault, Grenache Noir, Mourvèdre und Syrah, sowie die weißen Sorten Clairette, Grenache Blanc, Marsanne, Roussanne und Viognier. Aus der Rebenvielfalt ergibt sich die große Unterschiedlichkeit der Weine. Die nächsthöhere Qualitätsstufe bilden die Weine Côtes du Rhône-Villages mit strengeren Bestimmungen wie zum Beispiel niedrigeren Höchsterträgen. Von den 15 Gemeinden dürfen 17 den Gemeindenamen angeben. Insgesamt 16 Rhône-Bereiche haben den regionalen Status Cru, was den Rang einer Spitzenappellation bedeutet. Z.B. Lirac oder der weltberühmte Châteauneuf-du-Pape. Roquemaure ist direkt zwischen den berühmten Weinbergen des Châteauneuf-du-Pape und Tavel gelegen, ca. 15 km von Avignon entfernt. Die Lage ist also prädestiniert, erstklassige Rhône-Weine zu produzieren.
weiterlesen...

Heute hat die Cooperative ca. 50 Mitglieder, die insgesamt ca. 370 ha Weinberge bewirtschaften, die überwiegend in der AOP Côtes du Rhône liegen. Auf einigen Hektar werden aber auch die Rebsorten Chardonnay, Viognier, Merlot und Cabernet-Sauvignon angepflanzt, die sehr interessante Landweine hervorbringen. Der ganze Stolz der Genossen sind aber natürlich ihr Rhône Villages Laudun und ihre Crus Lirac und Tavel. Die Geschicke der Genossenschaft werden seit 2011 das junge Team von dem Kellermeister und Direktor Olivier Mantovani und der sehr engagierten Exportmanagerin Emmanuelle Perkins geleitet. Die zahlreichen Auszeichnungen dieser kleinen, aber feinen Genossenschaft sprechen für sich.

Dem Artikel sind folgende Aromen zugeordnet.
Wenn Sie nach weiteren Artikeln mit den gleichen Aromen suchen möchten, klicken Sie das Aroma-Bild einfach an.