Torremoron Tinto Jg. 2016Spanien Ribera del Duero Torremoron

Torremoron
Tinto Jg. 2016
Spanien Ribera del Duero Torremoron


Aromen nach Vanille
berwertung 5.0 / 5 Sterne
:: Bewertung abgeben
€ 7.39 € 5.99
Liter: € 7.99 Artikelnr.:600097111
pro Einheit/Flasche inkl. MwSt. zzgl. Versand

Leuchtendes ausgeglichenes Kirschrot mit rubinroten Nuancen, in der Nase fruchtig, im Mund harmonischer Geschmack nach Waldbeeren, Vanille und weichen Tanninen, dennoch körperreich, fleischig und sehr angenehm im Abgang.
Passt zu: leichte Fleischgerichte, Pizza

Weitere Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung finden Sie unter Details
Auszeichnungen 90 Rp Jg. 2006 + 88 Parker Punkte Jg. 2010 + 92
Traube Rotwein Tempranillo
Geschmack trocken
Inhalt 0.75
Alkoholgehalt 11,5 % Vol
Allergene Enthält Sulfite, Ei, Milch



Abfüller Torremoron,Carretera de Boada,,09314 Quintanamanvirgo, Burgos, Spanien
Einführer Thomas Dietz GmbH Alte Emser Str. 2 b 56077 Koblenz
Torremoron
Torremoron
In der Zeit des Verkaufs von Fasswein an renommierte Bodegas, gründet eine Gruppe von Weinbauern im Jahre 1957 die Bodega Torremorón. Im Jahre 1990 beginnt die Erneuerungs- und Modernisierungsphase der Cooperative. Seit dem Jahrgang 2003 ist die heute 39 jährige Oenologin Sandra Ayuso dafür verantwortlich, die Weine in einem moderneren, fruchtigeren Still auszubauen. Sandra arbeitet freiberuflich noch für einige kleinere Bodegas. Die beiden einzigen Ribera del Dueros, die 2005 eine Goldmedaille bei der MundusVini erhielten, wurden von ihr vinifiziert. Ihr Herz hängt aber an Torremorón: „Die haben mit Abstand das beste Ausgangsmaterial, d.h.: die besten Böden und die besten Trauben!“ Seit 2010 wird diese Linie von dem fest angestelltem Oenologen Fernando Gubià Cerezo erfolgreich fortgeführt. Nicht nur der Erfolg an sich, sondern vor allem auch die Konstanz, mit der die Weine der Bodega seit 2003 prämiert werden, ist sensationell!!
weiterlesen...

Heute hat die Bodega 125 Mitglieder, verfügt über 250 ha Weinberge im Herzen der Ribera del Duero und einer Barriques-Halle mit 550 Fässern amerikanischer und 150 Fässern französischer Eiche. 2008 wurde auch noch eine neue Halle zur Flaschenlagerung fertig gestellt. Der DO-Bereich in der nordspanischen Region Kastilien-León erstreckt sich entlang des Duero-Flusses (der dann die portugiesische Grenze überschreitet und dort Douro heißt) auf einer Länge von über hundert Kilometern. Charakteristisch für das Gebiet sind die unterschiedlichen Bodentypen, was auch eine Vielfalt an Weinstilen und Qualitäten ergibt. Die Weingärten umfassen 18.600 Hektar Rebfläche großteils im Hochland zwischen 750 und 850 Meter Seehöhe. Das Klima ist von tagsüber sehr heißen Temperaturen bis 40 °C und nachts einem Abfall bis auf 15 °C geprägt. Diese Schwankungen bzw. die nächtliche Ruhephase wirken sich sehr positiv auf die Nährstoff-Aufnahme der Rebstöcke und den Säuregehalt der Trauben aus. Zugelassen sind die roten Sorten Tinta del País (Tempranillo), Garnacha Tinta (Grenache Noir), Merlot, Cabernet Sauvignon.htm" title="Cabernet Sauvignon">Cabernet Sauvignon und Malbec, sowie die weiße Albillo. Die ausgezeichneten Rotweine stehen den besten Riojas um nichts nach. Im Gegenteil, mit Vega Sicilia, Pingus oder Pesquera stammen die berühmtesten Weine Spaniens aus „Ribera del Duero“.

Dem Artikel sind folgende Aromen zugeordnet.
Wenn Sie nach weiteren Artikeln mit den gleichen Aromen suchen möchten, klicken Sie das Aroma-Bild einfach an.

Aromen nach Vanille
  • 5 Sterne
    %
  • 4 Sterne
    %
  • 3 Sterne
    %
  • 2 Sterne
    %
  • 1 Stern
    %
Bewertung: bewertung
5 Stern(e)
User: Anonym am 28.3.2017
Titel: klasse Wein
Kommentar: Preis -Genussverhältnis ist echt gut


Bewertung: bewertung
5 Stern(e)
User: Anonym am 13.11.2012
Titel: Klasse - zu dem Preis
Kommentar: Selten 92 PP zu 5,90 bekommen.
Sehr lecker.