Logo

   
    Logo


Warenkorb    Meine WeinUnion   Versand    login      
PayPal-Bezahlmethoden-Logo

Mitolo
G.A.M. Shiraz McLaren Vale streng limitiert Jg. 2014
Australien Mc Laren Vale Mitolo

Artikelnr. : 3100180007
Land  Australien:Mc Laren Vale:Mitolo
Abfüller: Mitolo,PO Box 520 Virginia SA 5120 Australia

___________________________________________________________________________

bewerten Sie dieses Produkt

Konzentrierte, reife Frucht, Brombeer- und Blaubeeraromen vermischt mit Anklängen von Kräutern, Kampfer und Feuerstein, samtige, gaumenfühlende Struktur, dabei elegant, enorm vielschichtig und sehr lang.
Genießen Sie diesen Wein ohne alles!
Dank betonter Fruchtigkeit und mustergültiger Ausprägung des Traubencharakters überzeugen austra-lische Weine nicht nur im Vergleich mit vertrauten europäischen Erzeugnissen, sondern auch mit Spitzenweinen aus anderen Überseeländern. Allen Rebsorten voran steht der Shiraz für die neue, aufstrebende Weinkultur Australiens.
Mitolo GAM Shiraz ist ein Gemeinschaftsprojekt von Frank Mitolo und Australias Young Winema-ker of the Year Ben Glaetzer. Die vollreifen, handverlesenen Trauben stammen aus bevorzugten Lagen des McLaren Vale. Der geringe, aber hochkonzentrierte Ertrag von überwiegend alten Rebstöcken und ein 16-monatiges Reifelager in neuen Fässern aus französischer Eiche machen Mitolo McLaren Vale Shiraz zu einem einmalig opulenten und tiefgründigen Rotwein.
Weinpapst Robert Parker gerät über Ben Glaetzers Weine ins Schwärmen: Von 26 Jahre alten Reb-stöcken stammend und in kleinen, neuen Fässern aus französischer Eiche ausgebaut, offenbart der Wein enorme Frucht in einer bisher nicht gekannten Reinheit. Dabei ist er trotz seiner Kraft und Vollmundigkeit weder schwer noch überladen. Ein atemberaubender Shiraz!

Geschmack
trocken
Farbe
Rot
Allergene
Enthält Sulfite, Ei, Milch
Inhalt
0.75
Säuregehalt
6,0 g/l
Restzucker
2,8 g/l
Alkoholgehalt
14,5 % vol.
Traube

Verschluss
Schraubverschluss
Auszeichungen
96-100 Parker Punkte+ The Wine Advocate +Mundus V

20.90 % sparen Marktpreis : € 38.90
€ 30.77
Literpreis 41.03
Preis pro Einheit/Flasche solange Vorrat reicht - inkl. MwSt. zzgl. Versand
Einführer: Joh. Eggers Sohn GmbH Konsul-Smidt-Str. 8 J 28217 Bremen

Im Jahre 1786 gründete der aus den Niederlanden stammende Kaufmann Peter Joseph Valckenberg sein Unternehmen in Worms am Rhein. Nunmehr in der 7. Generation im Familienbesitz bietet unser Weinhandelshaus ein ausgewähltes Angebot nationaler und internationaler Weine an. Dieser Tradition folgend bieten wir Ihnen mit unserer Rebsortenlinie einen attraktiven Einstieg in die Welt der bekanntesten und interessantesten Rebsorten. Nach strengen Kriterien selektiert unser Oenologe Tilman Queins die Weine bei ausgewählten Erzeugern aus den deutschen Anbaugebieten um Ihnen das bestmögliche Preis- Leistungsverhältnis zu garantieren.
  -> hier gelangen Sie zu den Angeboten
Lindenhof
Lindenhof
Der Lindenhof liegt in der kleinen Gemeinde Windeshof im Anbaugebiet Nahe. In der durch Soonwald und Hunsrück vor kalten Winden geschützen Region, wird seit nunmehr über 100 Jahren Wein im Familienbetrieb hergestellt. Dabei konzentrieren sie sich auf klassische Weinsorten, die durch ihren Geschmack überzeugen.
weiterlesen...

Mit 16.000 Hektar ist Baden das drittgrößte Anbaugebiet in Deutschland. Aufgrund der Größe der Region, sind die klimatischen Einflüsse sehr unterschiedlich, was ein weites Spektrum verschiedenartiger badischer Weine ermöglicht. Hervorzuheben ist jedoch der Spätburgunder, welcher einen besonderen Stellenwert einnimmt.

  -> hier gelangen Sie zu den Angeboten
Bodegas Nekeas
Bodegas Nekeas
Nekeas ist baskisch und bedeutet soviel wie: das schwer zu bestellende Tal. Acht Familien aus dem kleinen Dorf Añorbe, taten sich 1990 zusammen, um ihr Land wieder  mit Reben zu bestocken und eine Bodega zu gründen. Heute stehen über  das gesamte Tal verteilt wieder rund 230 Hektar unter  Reben. Von Anfang an auf die Produktion von hochklassigen Rotweinen ausgelegt, sorgte allerdings zuerst der  exzellente, im neuen Barriques vergorene Chardonnay  für  Aufsehen. Selbst die schlichte Viura­  Traube bringt unter den Händen der virtuosen Oenologin Concha Vecino spritzige, feinherbe Weine hervor! Das Klima im Gebiet Valdizarbe - so nennt man diese nördliche Unterzone der  D.O. Navarra - ist recht kühl, was gute Säurewerte und klare, gut konturierte Aromen entstehen lässt. Die Weinmacherin arbeitete einige Jahre mit Javier Ochoa in der staatlichen Weinforschungsanstalt E.V.E.N.A. zusammen. Ihre Kenntnisse, was ausländische Rebsorten betrifft, sind dementsprechend profund. Eine Spezialität sind die Coupagen wie die Crianza aus Tempranillo und Cabernet Sauvignon. Sie reihen sich nahtlos in die Avantgarde der navarresischen Weine ein. Inzwischen sind die Rotweine von Nekeas aufgrund ihrer Dichte ein Beispiel für  das Rotweinpotential Navarras. Es wäre an dieser Stelle nicht genügend Platz, um alle Prämierungen und Parkerbewertungen aufzuführen. Hier nur eine kleine Auswahl der Lobeshymnen von Robert Parker  jr.: "Falls Sie es noch nicht gemerkt haben, sage ich es erneut: Die Weine von Nekeas haben in Anbetracht ihrer herausragenden Qualität ein außergewöhnlich günstiges Preis­Leistungsverhältnis. Die besten Schnäppchen, die ich in vielen Jahren probiert habe."
weitere Informationen

  -> hier gelangen Sie zu den Angeboten