Logo

   
Logo


Warenkorb    Meine WeinUnion    login      
PayPal-Bezahlmethoden-Logo


Callia
Das Weingut liegt in der Region San Juan, am Fluß des Pie de Palo Moutain direkt an den Anden. Callia umfasst insgesamt 240 Hektra Weinberge mit zumeist sandigen Böden. Im Schnitt liegen die Weinberge auf einer Höhe von 630 Metern über dem Meeresspiegel. Die Kellerei wurde vor einigen Jahren neu gebaut und ist äußerst modern eingerichtet. Der Winemaker Jose Morales folgt hier dem Konzept des "easy drinking" mit viel Struktur und Frucht.
  -> hier gelangen Sie zu den Angeboten
Scolca Vina Maipo
Viña Maipo steht bereits seit 1948 für chilenische Weinbautradition und höchste Ansprüche mitten aus dem Herzen der besten und berühmtesten Weinregion des Landes - dem Maipo-Tal.
Namensgebend für das Weingut Viña Maipo war die exponierte Lage im Maipo-Tal, dem wichtigsten und besten Anbaugebiet Chiles. Nur wenige Kilometer südlich der Hauptstadt Santiago de Chile gelegen, bieten die Weinberge entlang des Rio Maipo dank dem Zusammenspiel vieler Faktoren idealste Bedingungen für Weinbau.

Paradisisches Terroir
Klima und geologische Voraussetzungen könnten besser nicht sein. Die Schwemm- und Lehmböden sowie die teilweise flussnahen Kiesböden eignen sich perfekt für die französischen Rebsorten. Neben den Rotweinen Cabernet Sauvignon und Merlot finden auch die Weißweine Chardonnay und Sauvignon Blanc paradiesische Bedingungen vor und genießen beste Wachstums- und Reifebedingungen.

>>weitere Informationen

  -> hier gelangen Sie zu den Angeboten
Fiou Gerard Fiou
Die Domaine Gérard Fiou ist ein Weingut mit knapp zehn Hektar Rebfläche, direkt im Zentrum der Region, dem Ort Sancerre. Mangels eines eigenen Nachfolgers entschloss sich Gérard Fiou im Jahr 2005 sein seit mehreren Generationen im Familienbesitz befindliches Weingut an die befreundete Familie Bourgeois zu übergeben. Gemeinsam mit seinem Sohn Arnaud beschloss der Altmeister des Sancerre, Henri Bourgeois, diesen Betrieb nicht in das eigene Weingut zu integrieren, sondern seine Eigenständigkeit zu bewahren. Die Weinbergparzellen der Domaine Gérard Fiou gehören zu den besten Lagen im Sancerre. Auf den dort vorherrschenden Böden von Kie­seln und Feuerstein erhält der Sauvignon Blanc seine für Sancerre so typische Prägung, wird äußerst duftig, mineralisch und langlebig. Zwei unterschiedliche Typen von Sancerre werden hier erzeugt: Der klassische Sancerre wird in temperaturregulierten Edelstahltanks vergoren und reift anschließend sechs Monate lang auf der Feinhefe.

  -> hier gelangen Sie zu den Angeboten