Logo

   
    Logo


Warenkorb    Meine WeinUnion   Versand    login      
PayPal-Bezahlmethoden-Logo

Carlo Botter
Koine Primitivo I.G.T. Salento Jg. 2014
Italien Apulien Carlo Botter

Artikelnr. : 2900101817
Land  Italien:Apulien:Carlo Botter
Abfüller: Via Cadorna Luigi, 17, 30020 Fossalta di Piave VE,

___________________________________________________________________________

bewerten Sie dieses Produkt

Die italienische Region Apulien liegt tief im Süden an der adriatischen Küste und ist die zweitgrößte Weinbauregion Italiens. Südlich der Trulli-Gegend öffnet sich die Murge-Ebene zur Halbinsel Salento hin, einer Fläche, die sich über Brindisi, Taranto und Lecce bis zum östlichen Ende Italiens erstreckt.
Erzeuger:
Casa Vinicola Carlo Botter wurde 1928 von Carlo Botter, dem Weinhändler und Lieferanten der Patrizier Venedigs gegründet. Mit Hilfe der Söhne und Enkel entstand die heutige Kellerei und Stammhaus in der Nähe von Venedig. Weiterhin gibt es in Italien verstreut einige Weingüter, die von den Mitgliedern der Familie gegründet wurden und heute zum Unternehmen Weinkellerei Botter AG gehören. Das Weingut in Apulien heißt Koine. Hier werden auf 500 ha Weinreben, mit einer Pflanzendichte von 3800 Reben pro Hektar, bewirtschaftet. Es werden ausschließlich IGT und DOC Weine produziert.
Qualität:
Indicazione Geografica Tipica entspricht einem Landwein bestimmter Anbaugebiete.
Rebsorte:
100% Primitivo
Primitivo ist die zweitmeist angebaute Rebsorte Apuliens. Die Herkunft dieser Rebe ist ungewiss, die Anzeichen deuten auf Österreich-Ungarn hin.
Beschreibung:
Mittleres Rubinrot, in der Nase ausgeprägter Duft nach reifen Kirschen orientalischen Gewürzen und etwas Zedernholz, am Gaumen weich und saftig, sehr reife Fruchtaromen, samtige Tannine, lang und warm.

Farbe
Rot
Allergene
Enthält Sulfite, Ei, Milch
Inhalt
0.75
Säuregehalt
5,5 g/l
Alkoholgehalt
13,5 % vol.
Traube


18.10 % sparen Marktpreis : € 8.40
€ 6.88
Literpreis 9.17
Preis pro Einheit/Flasche solange Vorrat reicht - inkl. MwSt. zzgl. Versand
Einführer: Reidemeister & Ulrichs Speicher 1 Konsul-Smidt-Straße 8 J 28217 Bremen

Terre di Montelusa

Italien Sizilien: Pier Girgio Berta, Önologe der sizilianischen Weinkellerei Casa Vinicola Calatrasi ist Winemaker aus Berufung. Mit viel Engagement, großer Leidenschaft und einem sehr guten Gespür für die geschmacklichen Bedürfnisse des Marktes treibt er sein engagiertes Team zu immer neuen Höchstleistungen an. Ein wahrer Geniestreich ist ihm mit der Terri di Montelusia-Serie gelungen, die den vollfruchtigen, leicht würzigen und betörend duftigen Charakter Süditaliens einfängt. Dabei versprühen seine Weine die gleiche unwiderstehliche Lebensfreude wie Pier selbst es tut. Calatrasi liefert bemerkenswerte Qualität zu wahrlich konkurrenzfähigen Preisen, schwärmt der Gambero Rosso.
  -> hier gelangen Sie zu den Angeboten
Weingut Frei Br. Redwood Creek
Frei Br. Redwood Creek
»Redwood« bezeichnet den in Kalifornien typischen Küstenmammutbaum. Redwood Creek steht für Natur im Einklang mit Authentizität und kalifornischem Pioniergeist. Die Weine dieser Linie ordnen sich in die über hundertjährige alte Tradition der erfolgreichen Frei Brothers Winery ein. 1890 kaufte Andrew Frei, ein geschäftstüchtiger Schweizer Immigrant, 344 Morgen des erstklassigen Landes Sonoma County. Es entstand ein Weingut, das nach über hundert Jahren bis heute als Frei Brothers Winery weitergeführt und geschätzt wird. Das vielfach prämierte Weingut ist bekannt für seine facettenreichen Weine, die exklusive Geschmackserlebnisse und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.
Das trockene und sonnenverwöhnte Klima Kaliforniens ist in den Redwood Creek-Weinen zu schmecken: Die Weine präsentieren sich äußerst fruchtbetont.

  -> hier gelangen Sie zu den Angeboten

Poderia dal Nespoli
Die Poderi dal Nespoli, gegründet 1929, gehören zu den geschichtsträchtigsten Weingütern der Emilia Romagna. Es liegt etwa 20 km entfernt von Forlì und wird umgeben von 30 Hektar Weinbergen. Heute, wie auch damals, steht das Weingut unter Führung der Familie Ravaioli. Mittlerweile in dritter und vierter Generation, leiten aktuell Fabio Ravaioli und seine Cousine Celita das Gut. Die beiden haben sich der heimischen Rebsorte Sangiovese verschrieben und werden für ihr Engagement seit Jahren mit zahlreichen Preisen belohnt. Im Jahr 2009 haben sich Alfeo und Marco Martini von MGM Mondo del Vino mit der Familie Ravaioli zusammengetan. Unter der Ägide des kreativen Trios wurden das Weingut und die Kellerei komplett renoviert und gehören sicherlich zu den schönsten Anwesen in der Emilia Romagna.

  -> hier gelangen Sie zu den Angeboten